Praxisspektrum

Alte Oper
Wartezimmer

Nach über 10 jähriger Weiterbildung in der Inneren Medizin und Psychotherapie erfolgte 1988 die Niederlassung von Dr. Schüler-Schneider. Danach führte er seine Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Psychoanalyse am Sigmund Freud Institut in Frankfurt durch, die er 1994 erfolgreich abschloss.

Seit 1994 ist Dr. Schüler-Schneider Dozent und Lehranalytiker für die psychotherapeutische Weiterbildung bei der AGPT in Frankfurt, seit 2003 Vorstand der Sektion Psychosomatik, Psychotherapie der Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen. Seit 2009 bildet er Fachärzte auf dem Gebiet Psychosomatische Medizin weiter, hierzu ist Dr. Schüler-Schneider für 24 Monate von der Landesärztekammer Hessen ermächtigt.

Entsprechend wurde die Praxis mit den modernen Möglichkeiten und Geräten zur umfangreichen internistischen Diagnostik ausgestattet.

Durch Vorsorge- und Screeninguntersuchungen in unterschiedlichem Umfang können Krankheiten im frühen Stadium erkannt und in der Regel auch erfolgreich behandelt werden. Auch für die psychischen Erkrankungen gilt: Je früher sie behandelt werden, um so schneller sind sie zu heilen.

Psychosomatik

Spezialgebiete: Psychosomatische Krankheitsbilder, Depression, Narzissmus, Borderlinestörungen, Psychosen

Coaching

Anerkennung der Landesärztekammer Hessen für Balintgruppen, Supervision, Lehranalysen, Gruppenselbsterfahrung

Von der Landesärztekammer Hessen zur Weiterbildung im Gebiet "Psychosomatische Medizin und Psychotherapie" ermächtigt